Das LuK Einscheiben-Kupplungsmodul

Demontage und Montage eines Einscheiben-Kupplungsmoduls mit Selbstnachstellung an einem Audi A4 mit 6-Gang-Schaltgetriebe

Das Einscheiben-Kupplungsmodul besteht aus einem ZMS und einer Tellerfederkupplung mit Federlaschen bzw. einer selbstnachstellenden Kupplung (SAC = Self-Adjusting Clutch). Ralf Kuhlmey, Technischer Trainer bei Schaeffler Automotive Aftermarket, zeigt die Arbeitsschritte bei der Demontage und Montage eines Einscheiben-Kupplungsmoduls. Verwendet wird hierbei das LuK RepSet für Kupplungsmodule sowie das passende LuK SAC Spezialwerkzeug für selbstnachstellende Kupplungen.