NEW

DTM-Dünen-Spektakel: Rennen mit Strandfeeling

16.07.18 / DTM / Warm-Up

Hot pursuit by the bay: A DTM seaside spectacle

Ein Rennen von Bucht zu Bucht: An diesem Wochenende beweist Schaeffler erneut DTM-Motorsportkompetenz pur – und zeigt auf dem Küsten-Circuit in Zandvoort in Holland vor tiefblauem Meerespanorama mitreißenden Tourenwagensport auf Top-Niveau.

DTM-Action zwischen Dünen

Die Strecke in Zandvoort ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes: Sie wurde 1948 eröffnet und gehört damit zu den ältesten permanenten Rennstrecken Europas. Ihr Profil ist anspruchsvoll. Hochgeschwindigkeitspassagen wechseln sich mit langsameren, tückischen Abschnitten ab. Beim DTM-Halbzeit-Event am Wochenende – bestehend aus dem neunten und zehnten Rennen der Saison – steuern die Piloten ihre Fahrzeuge zwischen Dünen hindurch ins Ziel. Für Fans und Fahrer bedeutet das: echtes Strandfeeling und Nordsee-Flair gepaart mit spektakulärer Renn-Action.

„Rocky“: Anreise als punktbester Pilot

Schaeffler-Markenbotschafter Mike „Rocky“ Rockenfeller startet in Zandvoort mit seinem Schaeffler Audi RS 5 DTM als punktbester Audi-Pilot. Mit Freude erinnert er sich an seine bisherigen Rennen an der niederländischen Küste: Zwei seiner fünf DTM-Siege feierte er auf dem 4,307 Kilometer langen Kurs in Zandvoort. Die Strecke verlangt Piloten und Material alles ab: Sie müssen sowohl böigen Wind einkalkulieren als auch Sand, der auf den Asphalt geweht wird. Das Grip-Level variiert somit von Runde zu Runde. Und die Zuschauer? Abseits der Strecke verfolgen sie das turbulente Treiben entspannt von ihren Rängen in den Dünen.

Lange DTM-Tradition

Schon in den ersten Jahren der DTM unterstützten Schaeffler und seine Produktmarken Fahrer und Teams mit motorsportlichem und technischem Know-how. Seit 2011 ist der Technologiekonzern Namensgeber des Schaeffler-Audi und feierte unter anderem mit zwei Titelgewinnen bereits große Erfolge. In der DTM kommen traditionell Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor zum Einsatz. Mit innovativen Technologien und Produkten leistet Schaeffler einen wichtigen Beitrag, die Verbrenner effizient und fit für die Mobilität der Zukunft zu machen.

Erfahren Sie hier mehr über unseren Antrieb, unsere Aktivitäten in der DTM und anderen Rennserien – und die innovativen Technologien „made by Schaeffler“.